• ZBI Professional 11

Ihre Ansprechpartnerin

Ulrike George

Abteilung Presse, Kommunikation und Marketing
Telefon: +49 (0) 9131 / 48 00 9-1414
Fax: +49 (0) 9131 / 48 00 9-1819
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wohnungsmärkte in zweiter Reihe

Nicht nur bei aktuellen Fragestellungen und Entwicklungen, wie dem Nutzen der Mietpreisbremse oder der Gefahr einer Immobilienblase, stehen die wirtschaftsstarken Großstädte im Mittelpunkt von Pressenachrichten und Berichten. Auch reine Marktberichte, in denen die Angebots- und Nachfragesituation beschrieben und Kauf- sowie Mietpreisentwicklungen hinterfragt werden, konzentrieren sich auf die sogenannten Top-Städte, zu denen in der Regel Berlin, Hamburg, München, Frankfurt a. M., Köln, Düsseldorf und Stuttgart gezählt werden.

Wohnungsmärkte in zweiter Reihe "Wohnungsmärkte in zweiter Reihe"

Download (.pdf)

VORHER – NACHHER

Der Einkauf von Wohnimmobilien mit Potential und deren Sanierung schafft durch Mietsteigerung einen attraktiven Mehrwert für Fonds und Anleger. Die ZBI Gruppe deckt mit ihren Gesellschaften und ihren mehr als 300 Mitarbeitern an 14 Standorten alle Dienstleistungen rund um die Immobilien selbst ab, von Einkauf über Finanzierung und Verwaltung bis hin zum Verkauf. Durch kurze Wege und eine laufende Kommunikation entstehen effiziente Verfahrensweisen und wertvolle Synergieeffekte.

ZBI Wertsteigerung durch Sanierung und Modernisierung "VORHER - NACHHER
Wertsteigerung durch Sanierung und Modernisierung"

Download (.pdf)

ZBI Fondsmanagement: Unternehmen bleibt auf Wachstumskurs

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) ZBI Fondsmanagement erwartet für das Geschäftsjahr 2017 eine positive Geschäftsentwicklung. Mit der langjährigen Kompetenz der ZBI Gruppe im Bereich Wohnimmobilien, der in 2016 erfolgreich gestarteten Diversifikation in Spezial-AIF und nicht zuletzt dank der Kooperation mit der Union-Investment-Gruppe auf dem Gebiet der offenen Publikumsfonds sieht die Geschäftsleitung der ZBI Fondsmanagement gute Chancen, weiter zu wachsen und ihren Marktanteil zu erhöhen. Angesichts der demographischen Entwicklung und des anhaltend niedrigen Zinsniveaus sei eine Trendumkehr der positiven Entwicklung im Bereich Wohnimmobilien derzeit nicht ersichtlich. Das schreibt die KVG in ihrem Lagebericht für das Geschäftsjahr 2016.

ZBI Fondsmanagement: Unternehmen bleibt auf Wachstumskurs "ZBI Fondsmanagement: Unternehmen bleibt auf Wachstumskurs"

Download (.pdf)

Die Stiftung Atlas

Die ZBI Gruppe aus Erlangen versteht sich als Spezialist für deutsche Wohnimmobilien. In diesem Jahr feiert sie ihr 15-jähriges Jubiläum als Emissionshaus für Wohnimmobilienfonds und kann dabei auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Seit 2002 konzipiert sie Wohnimmobilienfonds und verfügt über einen nachhaltig positiven Track-Record.

Die Stiftung Atlas Die Stiftung Atlas

Download (.pdf)

Im Einkauf liegt der Gewinn

Der günstige Einkauf von Wohnimmobilien in der richtigen Marktphase charakterisiert die ZBI Wohnimmobilienfonds und stellt eine der Kernkompetenzen der ZBI Gruppe dar.
Aufgrund des weitreichenden Netzwerks erreichen zirka 8.000 Kaufangebote im Jahr die Unternehmensgruppe. Aus diesem Angebot sind nur wenige Immobilien geeignet, den hohen Ansprüchen der vertraglich verankerten Investitionskriterien gerecht zu werden. Insofern durchlaufen die Kaufofferten ein Selektions- und Filtersystem, das durch ein Team von Immobilienspezialisten der ZBI Gruppe gesteuert wird.

Das gute Netzwerk der ZBI ermöglicht günstige Preise Im Einkauf liegt der Gewinn

Download (.pdf)

"Alles-aus-einer-Hand-Konzept"

Im Gespräch mit Thomas Wirtz, FRICS, Vorstand der ZBI Zentral Boden Immobilien AG

DIE STIFTUNG: Herr Wirtz, die ZBI konzentriert sich auf Wohnimmobilien. Was bringt das den Anlegern?

Thomas Wirtz: Aufgrund des anhaltenden Nachfragewachstums und der fehlenden Anlagealternativen bei niedrigen Zinsen bieten die ZBI Wohnimmobilienfonds eine attraktive Investitionsmöglichkeit für Anleger. Der größte Vorteil liegt in unserem „Alles-aus-einer- Hand-Konzept“, das wir über unsere aktuell 13 Standorte immer in greifbarer Nähe zu unseren Objekten umsetzen und damit nachweislich für unsere Fonds nachhaltige Renditen mit einem lukrativen Rendite-/Risikoprofil bieten konnten. Neben sehr guten Objekten werden für die Fonds auch solche mit Potentialen erworben, die dann beispielsweise durch Sanierung entsprechende Miet- und Wertsteigerungen erreichen. Wir achten jedoch bei allen Immobilien im Rahmen des Einkaufs auf gute Bausubstanz und eine im örtlichen Mietmarkt gefragte Lage.

Alles-aus-einer-Hand-Konzept "Alles-aus-einer-Hand-Konzept"

Download (.pdf)

Ergebnisse aller 46 Asset Manager

Marktreport

Die Platzierungsergebnisse der einzelnen Asset Manager im Jahr 2016, sortiert nach dem bei Privatanlegern platzierten Eigenkapital. Die Zahlen basieren auf Angaben der Unternehmen.

Ergebnisse aller 46 Asset Manager Ergebnisse aller 46 Asset Manager

Download (.pdf)

ZBI meldet über acht prozent Anlegerrendite bei verkauften Anleger-Fonds

Performanceberichte

In der Regel veröffentlichen die Fondsinitiatoren einmal jährlich einen Überblick über ihre Managementleistungen. Die Mitglieder des bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e.V. haben sich dafür einem einheitlichen Standard für ihre Performanceberichte unterworfen. Daneben hat die Leistungsbilanz in der Branche weiterhin Bedeutung. In dieser Ausgabe: ZBI.

Wohnungsinvestitionen im Spannungsfeld ZBI meldet über acht prozent Anlegerrendite bei verkauften Anleger-Fonds

Download (.pdf)